Eine Studie in einer Nature-Zeitschrift hat eine Auswirkung der Wettersituation im April auf das Sommerwetter festgestellt. Grob gesagt: Wenn im April die Feuchtigkeit fehlt, wird dies bis zum Sommer nicht wieder aufgeholt und führt zu starker Trockenheit. Eine Zusammenfassung gibt's bei wetter-online: Aprildürre prägt den Sommer.