Das EU-Parlament wird am Montag 23. November 2020 über eine Richtlinie für die Kennzeichnung der Reparierfähigkeit von Geräten und ein Stärkung der Nachhaltigkeit abstimmen. Leider haben sich die konservativen und liberalen Parteien dafür eingesetzt, dass diese Richtlinie nicht so »hart die Wirtschaft trifft« – eine Tüte Mitleid bitte: Ooooh, die armen.^W^W^W^W^W Nein! Die Wirtschaft kann endlich mal wieder mehr Erfindergeist zeigen und sich Gedanken machen, wie sie Geräte herstellt, die lange einsatzfähig und im Fehlerfall reparierbar sind. Und der Steigbügelhalter CDU/EVP aufs Ross der großen Gewinne sollte sich gefälligst beschämt zurück in den Stall verziehen und den Mist wegräumen, an dem er die letzten Jahres alles mitgewirkt hat.